Handball HSG springt an die Spitze

Krefeld · Drittligist überrascht mit einer starken Leistung beim 33:29-Erfolg über den Favoriten TV Emsdetten

 Die HSG Krefeld Niederrhein feierte gegen Emsdetten den sechsten Sieg in Serie und ist nun Tabellenführer in der 3. Liga.

Die HSG Krefeld Niederrhein feierte gegen Emsdetten den sechsten Sieg in Serie und ist nun Tabellenführer in der 3. Liga.

Foto: samla.de

Mit einer imponierenden Mannschaftsleistung bringt die HSG Krefeld Niederrhein dem Tabellenführer TV Emsdetten im Spitzenspiel der 3. Handball-Bundesliga die erste Saisonniederlage bei. Mit 33:29 (14:13) besiegten die Krefelder im Duell der Ex-Zweitligisten vor 1253 begeisterten Zuschauern den Favoriten und übernehmen nun selbst mit 12:2 Zählern die Tabellenführung. Denn nach wie vor gilt im Handball bei Punktgleichheit die Regel des direkten Vergleichs, nach dem Torverhältnis hat Emsdetten in der Tabelle die Nase vorn.