Handball Tor-Express gegen Abwehr-Bollwerk

Krefeld · Die HSG Krefeld Niederrhein empfängt Tabellenführer TV Emsdetten zum Spitzenspiel. HSG-Kapitän Merten Krings trug vier Jahre lang das Trikot des Gegners.

 Merten Krings trug bereits das Trikot von Emsdetten.

Merten Krings trug bereits das Trikot von Emsdetten.

Foto: samla.de

Mit breiter Brust geht die HSG Krefeld Niederrhein am Samstag um 19 Uhr in der Glockenspitzhalle in das Topspiel der 3. Handball-Bundesliga gegen den Zweitliga-Absteiger und Tabellenführer TV Emsdetten. Die Zeichen für einen großen Handballabend und einen Sieg gegen den Ligafavoriten aus dem Münsterland könnten nicht besser stehen. Denn immerhin stellt die HSG mit 34,8 Treffern im Durchschnitt den Tor-Express der Liga, trifft dabei allerdings gleichzeitig auf das bislang beste Abwehrbollwerk mit nur 26,5 Gegentoren im Schnitt.