Deutsche Handballer in WM-Spielort Doha gelandet

Deutsche Handballer in WM-Spielort Doha gelandet

Doha (dpa) - Zwei Tage vor Beginn der Handball-WM in Katar ist die deutsche Mannschaft pünktlich in Doha angekommen. Kurz vor 19.00 Uhr Ortszeit landete das Team von Bundestrainer Dagur Sigurdsson am Dienstag auf dem Hamad International Airport.

„Wir sind froh, dass es jetzt losgeht“, sagte Teammanager Oliver Roggisch, nachdem die Einreiseformalitäten erledigt waren. Am Mittwoch absolviert die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) ihr erstes und einziges Training vor dem WM-Auftakt in der Spielhalle Lusail Arena.

Im ersten Vorrundenspiel trifft das Team um Kapitän Uwe Gensheimer am Freitag (17.00 Uhr MEZ) auf Polen. Die weiteren Gegner in der Gruppe D sind Russland, Dänemark, Argentinien und Saudi-Arabien. Die Mannschaften auf den Rängen eins bis vier qualifizieren sich für das Achtelfinale.

Mehr von Westdeutsche Zeitung