1. Sport
  2. Handball
  3. Bergischer HC

Wuppertal: Zweiter medizinischer Notfall in der Uni-Halle

Notfall : Wuppertal: Zweiter medizinischer Notfall in der Uni-Halle

Im Anschluss an die wegen eines medizinischen Notfalls unter den Zuschauern abgebrochenen Handball-Bundesliga-Partie des Bergischen HC gegen die HSG Wetzlar hat es am Samstagabend in der Uni-Halle noch einen zweiten medizinischen Notfall gegeben.

„Beide Patienten wurden an Ort und Stelle umfänglich notärztlich versorgt und zur weiteren Behandlung in das nahe gelegene Helios-Klinikum Elberfeld gebracht. Die betroffenen Familien wurden benachrichtigt“, teile der Bergische HC am Sonntag mit. Der BHC bedankte sich gleichzeitig bei allen Ärzten und Helfern für die umfassende Erstversorgung. Aus Respekt vor der Privatsphäre der Patienten und ihrer Familien werde man keine weitere Stellungnahme abgeben.

Im zweiten Fall, der sich rund eine Stunde nach dem Spielabbruch ereignete, als die Halle längst geleert war, hatte die schnell eingeleitete Wiederbelebungsmaßnahme nach WZ-Informationen schnellen Erfolg gehabt. Der Betroffene konnte bei Bewusstsein der weiteren medizinischen Behandlung zugeführt werden.