1. Sport
  2. Handball
  3. Bergischer HC

Handball: Oelze-Wechsel nach Neuss perfekt

Handball : Oelze-Wechsel nach Neuss perfekt

Wuppertal. Einen Tag nach der Auflösung des Vertrags von Alexander Oelze beim Bergischen HC hat der Handball-Drittligist Neusser HC den 33-jährigen Rückraumspieler, wie erwartet, am Mittwoch als sofortigen Neuzugang gemeldet.

Er trainiert an diesem Tag bereits mit und könnte am Samstag im Spiel gegen die Zweitvertretung des VfL Gummersbach für den Tabellenführer auflaufen. „Das ist praktisch ein Vorgriff auf die kommende Saison und zugleich die erste erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Verantwortlichen des NHV und des ART Düsseldorf im Sinne der künftigen HSG Neuss/Düsseldorf. Er ist eine absolute Top-Verstärkung und wird uns qualitativ in der Spitze noch besser machen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und hoffe, dass er bei uns den Spaß am Handball wiederfindet“, sagte NHC-Trainer Ceven Klatt.

Oelze selbst wird so zitiert: „Ich finde das Projekt insgesamt sehr spannend und bin mir sicher, dass es auch dauerhaft erfolgreich sein kann.“ Beim BHC hatte Alexander mit einem Jahr Unterbrechung die gesamte bisher zehnjährige Geschichte als Spieler begleitet. In der vergangenen Saison war der Spezialist auf der Rückraummitte mit 110 Toren noch drittbester BHC-Schütze gewesen. Zuletzt setzt Trainer Sebastian Hinze auf dieser Position aber nur noch auf Tomas Babak und den reaktivierten Viktor Szilagyi.

Der Neusser HV steuert mit aktuell nur einem Minuspunkt zielstrebig dem Zweitliga-Aufstieg entgegen.