1. Sport
  2. Handball
  3. Bergischer HC

Bergischer HC: Moritz Preuss für Nationalmannschaft nominiert

Bergischer HC : Moritz Preuss für Nationalmannschaft nominiert

Mit Moritz Preuss hat damit nach Hendrik Pekeler (2012) und Kristian Nippes (2014) der dritte Profi in der BHC-Geschichte den Sprung aus dem Trikot der Bergischen Löwen in den Dress der A-Nationalmannschaft geschafft.

<

p class="text">

Wuppertal/Solingen. Der neue Handball Bundestrainer Christian Prokop hat BHC-Kreisläufer Moritz Preuss am Dienstagabend für den 16-köpfigen Kader für den am Mittwoch in Hamburg beginnenden Lehrgang nachnominiert.

Bis Sonntagabend stehen im Rahmen des Lehrganges zwei Testspiele gegen Schweden auf dem Programm. Nach der Partie am Samstag um 14 Uhr in Göteborg treffen die Deutschen am Sonntag um 17:30 Uhr im Rahmen des "Tag des Handballs" in der Hamburger Barclaycard Arena erneut auf die Skandinavier. Sky Sport News HD überträgt das Länderspiel gegen Schweden ab 17.15 Uhr im frei empfangbaren Fernsehen.

Mit Moritz Preuss hat damit nach Hendrik Pekeler (2012) und Kristian Nippes (2014) der dritte Profi in der BHC-Geschichte den Sprung aus dem Trikot der Bergischen Löwen in den Dress der A-Nationalmannschaft geschafft.

"Es war immer mein großes Ziel, nach den Junioren auch den Sprung in die A-Nationalmannschaft zu schaffen und ich freue mich sehr, dass meine persönliche Weiterentwicklung der vergangenen Jahre beim Bergischen HC dazu geführt hat, dass mich Bundestrainer Christian Prokop bei seiner Nachnominierung berücksichtigt hat", freute sich der BHC-Kreisläufer unmittelbar vor seiner Abreise nach Hamburg. "Ich werde beim Lehrgang alles geben und die Zeit mit den Jungs auf jeden Fall auch genießen."