Bergischer HC im DHB-Pokal: Löwen gewinnen souverän gegen Emsdetten

Bergischer HC im DHB-Pokal: Löwen gewinnen souverän gegen Emsdetten

Der bergische Handball-Erstligist spielt nun am Sonntag gegen die HSG Krefeld um den Einzug in die zweite Hauptrunde.

Solingen/Wuppertal. Den ersten Teil seiner DHB-Pokal-Aufgabe am Wochenende hat Handball-Bundesligist Bergischer HC am Samstag souverän gelöst. Mit 28:21 (14:9) siegten die Löwen in ihrem ersten Spiel des Erstrunden-Viererturniers in der Solinger Klingenhalle gegen den Zweitligisten TV Emsdetten.

Nur in der Anfangsphase der Partie tat sich der BHC dabei etwas schwer, zog nach dem 6:6 nach 15 Minuten aber kontinuierlich davon.

Am Sonntag um 15 Uhr geht es für die Löwen im Spiel gegen Drittligist HSG Krefeld nun um den Einzug in die 2. DHB-Pokalhauptrunde. Die Krefelder besiegten im Anschluss an das Spiel der Gastgeber gegen Emsdetten den Nord-Drittligisten HF Springe ebenfalls recht souverän mit 33:31. Sie hatten das gesamte Spiel über geführt, in der zweiten Hälfte sogar zeitweise mit sechs Toren.

Für die Partie git es an der Tageskasse Tickets für 12 Euro.