Isländer Arnor Gunnarsson triff in WM-Tests

Isländer Arnor Gunnarsson triff in WM-Tests

Wuppertal. Die BHC-Asse Björgvin Gustavsson, Arnor Gunnarsson, Viktor Szilágyi und Maximilian Hermann flogen am Dienstag mit der isländischen und der österreichischen Nationalmannschaft nach Katar, wo für sie am Freitag die Handball-WM beginnt.

„Wir freuen uns, dass es endlich losgeht“, übermittelte Gunnarsson. Er hat sich in der Vorbereitung zu einem wichtigen Spieler im isländischen Team entwickelt und unterstrich das beim Turnier in Dänemark am Wochenende. Beim 29:28 gegen die Gastgeber traf er dreimal vom Punkt, beim 32:32 gegen Slowenien gar viermal, dazu zweimal aus dem Feld. Wie Gustavsson erhielt er je rund 30 Minuten Einsatzzeit.

Ebenfalls in die Torschützenliste reihte sich Maximilian Weiß ein. Beim 28:30 der Österreicher gegen Europameister Frankreich warf er drei Tore.

Mehr von Westdeutsche Zeitung