Handball-Bundesliga Gebeutelter Bergischer HC ist in Kiel ohne Chance

Kiel/Wuppertal · Beim Rekordmeister unterliegt der von weiteren Verletzungen geplagte Handball-Bundesligist klar mit 30:39.

Arg ramponiert kehrt der BHC aus Kiel zurück. Frederik Ladefoged spielte nach einer Platzwunde mit dickem Verband.

Arg ramponiert kehrt der BHC aus Kiel zurück. Frederik Ladefoged spielte nach einer Platzwunde mit dickem Verband.

Foto: Andreas Fischer

Mehr als 25 Minuten waren bereits gespielt, da entschärfte Peter Johannesson einen Schlagwurf von Domagoj Duvnjak. Es war die erste Parade des eingewechselten BHC-Torhüters und erst die zweite überhaupt für den Bergischen HC im Auswärtsspiel gegen den THW Kiel. Defensiv fehlte den Löwen beim Deutschen Rekordmeister am Sonntag jeder Zugriff, so dass sie bereits zur Pause 13:21 hinten lagen und sich mit 30:39 geschlagen geben mussten.