1. Sport
  2. Handball
  3. Bergischer HC

Bergischer HC: BHC verliert das Kellerduell in Coburg

Bergischer HC : BHC verliert das Kellerduell in Coburg

Coburg. Seit Samstagabend hat der Bergische HC die Rote Laterne in der Handball-Bundesliga inne. Auch das erneute Comeback von Sportdirektor Viktor Szilagyi auf dem Spielfeld bewahrte die Löwen nicht vor einer 26:28-Niederlage im Vier-Punkte-Spiel beim bisherigen Schlusslicht, Aufsteiger HSC Coburg.

Zur Halbzeit führten die Gäste noch mit 12:11 und hielten bis zur 40. Minute sogar eine Zwei-Tore-Führung. Doch im Schlussspurt zog Coburg noch vorbei. In den entscheiden Momenten verwarfen die Bergischen wieder einmal zu viel. Für den BHC wird es nun ganz eng. Nächsten Samstag kommt Meisterschaftsfavorit Flensburg in die Uni-Halle (19 Uhr).