BHC-Handballer zünden im Benefizspiel beim LTV ein Torfeuerwerk

Handball : BHC-Handballer zünden ein Torfeuerwerk

Beim Benefizspiel gegen den LTV stellt sich der Erstligist in den Dienst der guten Sache.

Es war eine schöne Wurf- und Bewegungseinheit, die Handball-Bundesligst Bergischer HC am Freitagabend in der Langerfelder Sporthalle Buschenurg absolvierte - und noch dazu für den guten Zweck. Beim Benefizspiel gegen den Handball-Oberligisten LTV Wuppertal zu Gunsten des im Anschluss an ein Handball-Spiel gegen den LTV gestorbenen Spielers Lars Krüger von der SG Überruhr bot der BHC mit Ausnahme der bei der EM engagierten Nationalspieler sein gesamtes Erstliga-Team auf und den rund 400 Zuschauern ein Torfeuerwerk.

44:24 (24:13) hieß es nach 60 munteren Minuten, in denen der LTV am Ende auch mit den Kräften haushalten musste. Schließlich hat er am Samstag bereits wieder ein Meisterschaftsspiel beim Tabellenletzten Düsseldorf. „Sicher keine glückliche Terminierung, aber wird sind froh, dass wir den BHC für dieses Spiel bekommen konnten“, sagte LTV-Sportdirektor Jens Buß.

Der BHC konnte kräftemäßig aus dem Vollen schöpfen, hatte noch die A-Jugendlichen Tobias Schmitz, Lennard Riemann, Julian Thomas und Torwart Besian Stubilla dabei, wobei sich die Außen Schmitz und Thomas sowie der Halbrechte Riemann auch in die Torschüzenliste eintragen konnten.

Die ersten Treffer in beiden Hälften konnten die Gastgeber setzen, bei denen am Ende Lukas Franzen bester Schütze war. Doch dann hatte sich der BHC besser postiert, auch wenn Trainer Sebastian Hinze 13 Gegentreffer vor der Pause zu viel gewesen sein dürften.

Als bester Werfer beim BHC entpuppte sich zunächst Lukas Stutzke, dessen Distanzwürfe präzise saßen, später profitierten die Außen von den vielen Gegenstoß-Möglichkeiten. Für den BHC war es voraussichtlich das einzige offizielle Testspiel bis zum Meisterschaftsstart am 1. Februar und eine schöne Abwechslung zum Training.

LTV: Brunecker, Stecken - Pack (4), Adolphs (4), Donatien (2), Pauksch, Breenkötter (3), Franzen (5), Kreckler (2), D’Avoine (1), Pauls (2).

BHC: Rudeck (1), Stubilla - Fraatz (7), Baena (4), Szücs (1), Gutbrod (4), Nippes (1), Weck (2), Damm (5/2), Johannsson (2), Schmitz (4), Thomas (4), Riemann (2), Stutzke (7).

Schiedsrichter: Denis und Dustin Seidler.

(gh)