Handball: BHC-Duo mit Schweden im EM-Finale

Handball : BHC-Duo mit Schweden im EM-Finale

Linus Arnesson wirft im Halbfinale gegen Dänemark entscheidende Tore.

Wuppertal/Zagreb.Gut möglich, dass im Team des Bergischen HC bald zwei Europameister stehen. Bei der EM in Kroatien haben Linus Arnesson und Max Darj mit Schweden das Finale erreicht. Im spannenden Skandinavien-Duell besiegten die Schweden am Freitagabend Olympiasieger Dänemark mit 35:34 (16:14, 28:28) nach Verlängerung und stehen nun am Sonntag im Finale gegen Spanien (20.30 Uhr).

Die beiden BHC-Stars hatten dabei einen nicht unwesentlichen Anteil am Erfolg. Max Darj spielte wie immer vorwiegend in der Abwehr und kam auf 39 Minuten Einsatzzeit. Nationalmannschaftsneuling Linus Arnesson wurde sogar zum entscheidenden Faktor. War er in den bisherigen EM-Spielen meist nur kurz eingesetzt worden, erhielt er diesmal für satte 50 Minuten die Chance, sich auszuzeichnen und tat das mit Bravour. Sechs Tore gelangen dem Mittelmann, darunter in der Verlängerung das vorentscheidende zum 35:33. So wie man es beim BHC von ihm kennt, stemmte er sich neun Meter vor dem Tor aus dem Stand mit beiden Beinen in die Luft und vollendete über den gegnerischen Block hinweg. Der Treffer fehlte nachher in keinem Zusammenschnitt der Höhepunkte.

Mehr von Westdeutsche Zeitung