1. Sport
  2. Handball
  3. Bergischer HC

BHC-Ass M’Bengue noch ohne WM-Einsatz​

Handball : BHC-Ass M’Bengue noch ohne WM-Einsatz

Den Auftaktsieg der Deutschen Handballer gegen Katar erlebte der Rückraumspieler des Bergischen HC von der Bank. BHC-Geschäftsführer Jörg Föste verfolgt das Spiel in Kattowitz vor Ort mit.

Das Daumendrücken auch aus dem Bergischen hat geholfen. Die deutsche Handball-Nationalmannschaft mit BHC-Rückraum-Ass Djibril M’Bengue hat am Freitag bei der Weltmeisterschaft in Kattowitz den erhofften Auftaktsieg gelandet, auch wenn sie sich beim 31:27 gegen Katar das Leben zwischendurch selbst ein bisschen schwer gemacht hatte. M‘Bengue durfte sich mit seinen Kollegen über die ersten beiden Punkte freuen, klatschte nachher herzlich Juri Knorr ab, der zum Spieler des Spiels gewählt worden war. Selbst kam der BHC-Löwe wie schon in den beiden Testspielen gegen Island nicht zum Einsatz. Bundestrainer Alfred Gislaso gab auf Halbrechts erneut Kai Häfner (5 Tore) und Christoph Steinert, der vor allem in der Abwehr spielte, den Vorzug. Auf der Tribüne fieberte BHC-Geschäftsführer Jörg Föste mit, der als DHB-Vizepräsident zur deutschen Delegation in Kattowitz gehört. Erfolgreich ist der WM-Start auch für Ivo Santos aus der zweiten Mannschaft des BHC verlaufen. In Gruppe C hat er in Göteborg mit Kap Verde das erste Spiel gegen Uruguay mit 33:27 gewonnen. Red