Handball BHC-Ass M’Bengue gegen Island ohne Einsatz

Hannover/Wuppertal · Der WM-Fahrer vom Bergischen HC saß bei den beiden Tests des deutschen Nationalteams nur auf der Bank. Die interne Konkurrenz im rechten Rückraum ist groß.

Djibril M ´Bengue bereitet sich mit dem deutschen Nationalteam auf die WM vor.

Djibril M ´Bengue bereitet sich mit dem deutschen Nationalteam auf die WM vor.

Foto: Fischer, Andreas H503840

Als Generalprobe für die am Mittwoch beginnende Handball-Weltmeisterschaft in Polen und Schweden absolvierte die deutsche Nationalmannschaft zwei Partien gegen Island. In Bremen gab das mit Djibril M‘Bengue vom Bergischen HC gespickte Team einen 23:17-Vorsprung aus der Hand und verlor doch noch 30:31 (18:14). Keine 24 Stunden später in Hannover genügte die 19:14-Pausenführung zum 33:31-Erfolg. M‘Bengue kam dabei nicht zum Einsatz.