1. Sport
  2. Handball
  3. Bergischer HC

Bergischer HC unterliegt knapp in Mannheim

Handball-Bundesliga : Bergischer HC unterliegt knapp in Mannheim

Beim Favoriten Rhein-Neckar Löwen machen es die Bergischen Löwen bis zum Schluss spannend. Am Ende heißt es 22:24 (11:13) aus Sicht des BHC.

Über 60 Minuten ein Spiel auf Augenhöhe bot Handball-Bundesligist Bergischer HC am Sonntag den Rhein-Neckar Löwen, dem künftigen Klub von Trainer Sebastian Hinze. Mehrmals im Spielverlauf wechselte die Führung. Erst in den letzten zehn Minuten konnte der Favorit aus Mannheim eine knappe Führung halten und ins Ziel bringen. Matchwinner für die Rhein-Neckar Löwen war Torwart Joel Birlehm mit 17 Paraden, dabei bei einem Siebenmeter gegen den ansonsten sicheren Linus Arnesson zwei Minuten vor dem Ende. Vor 5100 Zuschauern in Mannheim hieß es schließlich 22:24 (11:13) aus Sicht des BHC. Der fällt in der Tabelle zurück auf Platz 13, die Rhein-Neckar Löwen sind jetzt Achter und erhielten sich die Chance, im nächsten Jahr europäisch zu spielen.