1. Sport
  2. Handball
  3. Bergischer HC

Bergischer HC erkämpft sich Remis im bergischen Derby​

Handball-Bundesliga : Bergischer HC erkämpft sich Remis im bergischen Derby

30:30 in einer intensiven und wechselhaften Partie gegen den starken Aufsteiger VfL Gummersbach. Klingenhalle ausverkauft.

In einer mit 2633 Zuschauern restlos ausverkauften Solinger Klingenhalle hat Handball-Bundesligist Bergischer HC am Sonntag im mit Spannung erwarteten Bergischen Derby gegen den VfL Gummersbach ein 30:30 (14:15)-Unentschieden geholt. Von Beginn an war es ein Kampfspiel, in dem beide Teams viele Fehler machten, der stark in die Saison gestartete Aufsteiger aber meist die Nase vorn hatte. Nach dem Wechsel, als der BHC mit einem 5:0-Lauf aus einem 17:20 ein 22:20 machte, schienen dann die Gastgeber auf der Siegerstraße, verwarfen dann aber vorne zu viel und ließen Gummersbach wieder vorbeiziehen. Doch immer wieder glich der BHC danach aus, hatte am Ende sogar den letzten Angriff, konnte den aber nicht mehr zum Siegtreffer nutzen. Am Ende war es ein gerechtes Ergebnis. Wir berichten noch ausführlich.