1. Sport

Kresspro-Bericht: Günter Netzer verdiente eine Million mehr als Delling

Kresspro-Bericht : Günter Netzer verdiente eine Million mehr als Delling

Düsseldorf. Der ehemalige Nationalspieler Günter Netzer soll für seine Auftritte als Experte in ARD-Fernsehsendungen in vier Jahren 3,85 Millionen Euro verdient haben. Sein Kollege, Journalist Gerhard Delling, erhielt 2,36 Millionen Euro im selben Zeitraum.

Das geht aus einem internen Prüfungsbericht des Landesrechnungshofes hervor, den das Branchenmagazin „Kress Pro“ in seiner aktuellen Ausgabe unter dem Titel „ARD: Netzers geheime Super-Honorare“ zitiert.

Der Rechnungshof hatte die Wirtschaftsführung der Landesrundfunkanstalt SWR überprüft und das Ergebnis bereits 2015 veröffentlicht; Zahlen zu Sportsendungen, darunter auch die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika, blieben aber bis zur Veröffentlichung durch Kress unter Verschluss: Günter Netzer soll pro Jahr zwischen 800.000 (WM-Jahr 2010) und 1.060.000 Euro (2009) erhalten, sein Mitmoderator Delling zwischen 570.000 Euro und 621.000 Euro.