Henley in Norton vorn - Kaymer sechs Schläge zurück

Henley in Norton vorn - Kaymer sechs Schläge zurück

Norton (dpa) - Der US-Amerikaner Russel Henley geht mit einem Schlag Vorsprung in die Schlussrunde des zweiten Playoff-Turniers um den FedExCup der Golfprofis.

Henley übernahm auf dem Par-71-Kurs des TPC Boston mit einer starken 65er-Runde und einem Gesamtergebnis von 201 Schlägen die Führung. Hinter ihm folgt sein Landsmann Billy Horschel (202).

Branchenprimus Rory McIlroy aus Nordirland blieb sogar sieben Schläge unter Platzstandard und schob sich mit einem Tagesresultat von 64 auf den geteilten dritten Platz vor (203). Deutschlands Nummer eins, Martin Kaymer, hat den direkten Kontakt zur Spitzengruppe verloren. Der Rheinländer spielte eine 70er Runde und liegt mit sechs Schlägen Rückstand auf Henley auf Platz 16.