1. Sport
  2. Golf

Europa-Tour: Quartett bangt weiter um Spielberechtigung

Europa-Tour: Quartett bangt weiter um Spielberechtigung

Prag (dpa) - Die deutschen Profi-Golfer Marcel Schneider (Pleidelsheim), Florian Fritsch (München), Bernd Ritthammer (Nürnberg) und Moritz Lampert (St. Leon-Rot) müssen weiter um ihre Spielberechtigung auf der Europa-Tour bangen.

Bei den mit einer Million Euro dotierten Czech Masters kam das Quartett dem 110. Platz in der Rangliste, der für 2016 einen Platz auf der Tour sichert, nicht entscheidend näher.

Beim Sieg des Belgiers Thomas Pieters (268 Schläge) machte Schneider mit dem geteilten 22. Platz (281) seine Sache noch am besten. Fritsch (282), der nach der dritten Runde noch auf Rang zehn gelegen hatte, wurde 27., Ritthammer (283) beendete das Turnier auf dem Albatross Golf Resort als 34. Für Moritz Lampert war schon nach zwei Runden und dem verpassten Cut Schluss.