Engländer Donald wieder Erster der Golf-Rangliste

Engländer Donald wieder Erster der Golf-Rangliste

Palm Harbor (dpa) - Der Engländer Luke Donald ist wieder die Nummer eins der Golf-Weltrangliste. Der 34-Jährige gewann das PGA-Turnier in Palm Harbor/Florida und verdrängte damit den Nordiren Rory McIlroy von der Spitze.

Donald setzte sich bei der mit 5,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung im Stechen gegen die beiden Amerikaner Jim Furyk und Robert Garrigus sowie Sang-Moon Bae aus Südkorea durch.

„Natürlich ist der erste Platz etwas, was mich zusätzlich motiviert“, sagte der Brite, der am Schlusstag eine starke 66er-Runde spielte und auch im Stechen die Nerven behielt. McIlroy hatte Donald erst vor zwei Wochen mit seinem Erfolg bei der Classic in Palm Beach vom Golf-Thron gestoßen.