Wuppertaler SV verpflichtet mit Yannick Geisler den vierten Neuen

Fußball-Regionalliga : Wuppertaler SV verpflichtet mit Geisler den vierten Neuen

Der 25 Jahre alte zentrale Mittelfeldspieler war zuletzt bei Wattenscheid und weist fast 150 Regionalliga-Einsätze auf.

Nur eine gute Stunde nach dem Testspiel gegen den VfB Hilden (1:0), in dem Yannick Geisler erstmals zum Einsatz gekommen war, hat Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV die Verpflichtung des 25 Jahre alten Mittelfeldspielers bis zum Saisonende bekanntgeben. Nach Torwart Florian Kraft und Außenverteidiger Tolga Cokkosan (beide ehemals SG Wattenscheid) sowie Offensivkraft Ali Ceylan (Fortuna Köln) ist Geisler die vierte Neuverpflichtung im Winter. Auch er spielte zuvor für die SG Wattenscheid und bringt die Erfahrung von fast 150 Regionalliga-Spielen mit, die meisten für Verl und Wiedenbrück.

Sportdirektor Karsten Hutwelker: „Mit Yannick bekommen wir den erfahrenen Spieler im Mittelfeld, den wir uns gewünscht haben. Er wird mit seiner Erfahrung und Ruhe am Ball deutlich mehr Stabilität im Zentrum geben. Yannick verfügt über ein sehr gutes Zweikampfverhalten, kann unsere jungen Spieler führen und mitreißen. Wir sind sehr glücklich, dass er bei uns ist."

Cheftrainer Alexander Voigt: „Wir sind froh mit Yannick einen erfahrenen und im Abstiegskampf erprobten Spieler bekommen zu haben.“