Jugendfußball Wuppertaler SV: U 19 kann beim Schlusslicht nicht gewinnen

Wuppertal · Dämpfer für die A-Jugend im Kampf um den Bundesliga-Klassenerhalt. U 15 und U 17 verteidigen ihre Spitzenposition in den Niederrheinligen.

Die U 19 des WSV mühte sich in einer verbissen geführten Bundesligapartie in der Tönnies-Arena gegen Schlusslicht Verl vergeblich um den so erhofften Sieg. Hier scheitert Moritz Overfeld mit einem Schuss.

Die U 19 des WSV mühte sich in einer verbissen geführten Bundesligapartie in der Tönnies-Arena gegen Schlusslicht Verl vergeblich um den so erhofften Sieg. Hier scheitert Moritz Overfeld mit einem Schuss.

Foto: Gunnar Frankenberg

Bundesliga A-Junioren, SC Verl – Wuppertaler SV 1:1 (1:0). In einem hoch emotionalen, aber trotz insgesamt vier Platzverweisen (drei davon gegen den WSV) nicht unfairen Spiel konnte die U 19 des Wuppertaler SV am Samstag beim Tabellenletzten in Verl nicht gewinnen und bleibt damit auf dem vorletzten Tabellenplatz mit nunmehr acht Punkten Rückstand auf das rettende Ufer. Dort liegt nun Arminia Bielefeld.  Die Hoffnungen, den Klassenerhalt noch schaffen zu können, haben damit einen weiteren Dämpfer erfahren.