Wuppertaler SV trennt sich von Sportdirektor Achim Weber

Wuppertaler SV trennt sich von Sportdirektor Achim Weber

Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV und sein bisheriger Sportdirektor Achim Weber gehen künftig getrennte Wege.

Wuppertal. Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV und sein bisheriger Sportdirektor Achim Weber gehen künftig getrennte Wege. Wie der Verein am Wochenende mitteilte, wurde der Vertrag mit dem 38 Jahre alten Ex-Profi einvernehmlich aufgelöst. Georg Kreß war vom WSV bereits vor zwei Wochen als neuer Sportlicher Leiter verpflichtet worden. Weber sollte nach ursprünglicher Planung die Verantwortung für den Nachwuchs-Bereich übernehmen, verlässt nun aber den Aufstiegs-Anwärter.

Mehr von Westdeutsche Zeitung