1. Sport
  2. Fußball
  3. Wuppertaler SV

Wuppertaler SV leiht jungen Abwehrspieler aus Paderborn aus​

Fußball-Regionalliga : Wuppertaler SV leiht jungen Abwehrspieler aus Paderborn aus

Justus Henke (21) spielte in Paderborn in der Oberliga, trainierte aber im Zweitliga-Team mit. Mit seiner Ausleihe reagiert der WSV auf die Personalengpässe im Defensivbereich zu Beginn der Saison.

Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV hat auf die Probleme in der Defensive mit Verletzungen und Sperren zu Beginn der Saison reagiert und Justus Henke von Zweitligist Paderborn für die Saison ausgeliehen. Der 21-Jährige wurde am Donnerstag im Trainingslager in Willingen präsentiert und ist ab sofort in der Vorbereitung dabei. „Wir freuen uns sehr, dass Justus Henke uns verstärkt. Er hat schon in der vergangenen Saison im Profi-Kader des SC Paderborn sehr überzeugt. Wir haben viele positive Rückmeldungen zu ihm erhalten, und als Innenverteidiger und defensiver Mittelfeldspieler ist er auch flexibel einsetzbar“, so WSV-Sportdirektor Stephan Küsters. Der 1,89 Meter große Henke wurde in der Jugend des SC Paderborn ausgebildet und durchlief dort alle Nachwuchs-Teams. In der vergangenen Saison trainierte er mit dem Profi-Kader, spielte aber für die Reserve in der Oberliga. Dort gelangen ihm in 26 Spielen vier Tore. red