1. Sport
  2. Fußball
  3. Wuppertaler SV

Fußball-Oberliga: WSV will den Rückenwind nutzen

Fußball-Oberliga : WSV will den Rückenwind nutzen

Wuppertal. Nach dem souveränen 3:0-Sieg gegen Hönnepel-Niedermörmter hat Fußball-Oberliga-Spitzenreiter Wuppertaler SV die Chance, am Sonntag gleich mit dem nächsten Heimspiel nachzulegen.

Mit dem Tabellen-16. 1. FC Mönchengladbach ist um 15 Uhr wieder eine Mannschaft aus der Abstiegszone zu Gast im Stadion am Zoo. Warum die Vorzeichen erneut gut stehen, Vorstandssprecher Alexander Eichner auf mindestens 2000 Zuschauer hofft und wie es bei Mitkonkurrent Uerdingen nach der Beurlaubung von Trainer Michael Boris weitergeht, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Westdeutschen Zeitung.