1. Sport
  2. Fußball
  3. Wuppertaler SV

WSV: Weber und Bayertz müssen gehen

WSV: Weber und Bayertz müssen gehen

Wuppertal. Der Regionalligist Wuppertaler SV hat sich mit sofortiger Wirkung von Geschäftsführer Achim Weber und Manager Markus Bayertz getrennt. Dies bestätigte am Mittwochabend das designierte Vorstandsmitglied Lothar Stücker (Bereich Finanzen) gegenüber der Westdeutschen Zeitung.

Zur Begründung sagte Stücker, dass der Verein nun die Planungen für die neue Saison mit dem ebenfalls designierten Vorstandsmitglied (Bereich Sport) und Ex-WSV-Torhüter Jörg Albracht forcieren wolle. Albracht wird möglicherweise am Freitag bei einer Pressekonferenz vorgestellt.