WSV-Spieler Kevin Pytlik erfolgreich an der Leiste opriert

WSV-Spieler Kevin Pytlik erfolgreich an der Leiste opriert

Wuppertal. Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV muss einige Wochen auf Innenverteidiger Kevin Pytlik verzichten. Der 20-Jährige hatte Ende Februar an der Leiste operiert werden müssen.

Die OP fand in Köln statt. Vermutlich bis Mitte April muss der WSV auf den gebürtigen Wuppertaler verzichten.

"Ich freue mich, dass ich die Operation gut überstanden habe. Die Schmerzen beim Laufen sind einfach nicht mehr weg gegangen. So habe ich mich schweren Herzens für eine OP entschiedene. Ich hoffe, dass die Mannschaft bald wieder auf dem Platz aktiv sein kann und freue mich darauf, dem Team bald wieder helfen zu können", äußerte sich Kevin Pytlik nach dem Eingriff.