WSV-Partien gegen BVB, RWO und Fortuna verlegt

WSV-Partien gegen BVB, RWO und Fortuna verlegt

Die Premiere ist gelungen: Unter dem neuen Trainer hat Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV am Samstag sein erstes Pflichtspiel im laufenden Jahr beim SV Rödinghausen gewonnen. Bereits am Freitag greift der WSV wieder ins Geschehen ein: Mit Viktoria Köln muss das Team von Coach Christian Britscho am Freitag beim Ligaprimus antreten.

Seit dem Wochenende ist außerdem bekannt, wann die Spiele gegen Verl und Wattenscheid nachgeholt werden. Die SG Wattenscheid ist Mittwoch, 18. April, im Stadion am Zoo zu Gast. Das Spiel beim SC Verl wird am Mittwoch, 25. April, nachgeholt. Anstoß ist jeweils um 19 Uhr.

Zudem gab es einige Spielverlegungen: So ist die Partie am Osterwochenende gegen Rot-Weiß Oberhausen vom 30. März auf Ostermontag (2. April, Anstoß 13 Uhr) gelegt worden, das Spiel gegen Fortuna Düsseldorfs U23 wird statt am Samstag, am Sonntag, 15. April ausgetragen (Anstoß 14 Uhr). Gegen die Reserve des BVB ist am 21. April statt 14 Uhr erst um 16 Uhr Anpfiff.

Mehr von Westdeutsche Zeitung