Fußball-Regionalliga : WSV: Nur Dauerkarten?

Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV plant zunächst nur mit Dauerkarteninhabern, sollten die ersten Spiele ab 5. September bereits mit Zuschauern möglich sein.

Wuppertal (gh). Gut einen Monat vor dem Start in den Fußballligen brennt bei allen Vereinen die Frage, ob und wie viele Zuschauer zugelassen sein werden, auf den Nägeln. Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV plant zunächst nur mit Dauerkarteninhabern, sollten die ersten Spiele ab 5. September bereits mit Zuschauern möglich sein. Über ein Hygienekonzept, das zunächst nur 620 Besucher vorsieht, wird derzeit mit den Behörden gesprochen.

Über Sitzplätze verfügt das Stadion am Zoo, das normal eine Kapazität von 23 000 Besuchern aufweist, nur auf der Haupttribüne und in geringem Umfang auf der Gegengeraden. Stehplätze, davon gehen momentan alle aus, werden nicht besetzt werden dürfen. Für die Haupttribüne im Stadion am Zoo mit 4900 Plätzen sieht das WSV-Konzept aktuell 500 Zuschauer vor. Zunächst dürfen nur die bisherigen Dauerkarteninhaber vorbestellen.