Niederrhein-Pokal: WSV muss im Niederrhein-Pokal nach Dinslaken reisen

Niederrhein-Pokal: WSV muss im Niederrhein-Pokal nach Dinslaken reisen

Eine weite Reise steht dem Wuppertaler SV in der ersten Runde des Fußball-Niederrheinpokals bevor, die vom 5. Bis 8. August ausgespielt wird. Oliver Neuville sollte die Ziehung eigentlich durchführen, passte aber.

Die Auslosung fand am Mittwochabend dennoch statt: Bezirksligist RW Selimiyespor Lohberg aus Dinslaken ist der Erstrunden-Gegner des WSV.

Auch die weiteren drei Wuppertaler Vertreter müssen reisen: Neu-Landesligist Cronenberger SC zum Bezirksligisten DJK Twisteden in Kaevelaer am Niederrhein, Neu-Landesligist FSV Vohwinkel zum Landesliga-Absteiger VfL Benrath und Kreisligist SSV Germania zum Kreisligisten Werden-Heidhausen nach Essen.

Alle Termine der WSV-Saisonvorbereitung auf einen Blick: HIER KLICKEN!

Mehr von Westdeutsche Zeitung