WSV macht in Köln Saison-Fehlstart komplett

WSV macht in Köln Saison-Fehlstart komplett

Köln. Der Fehlstart des Wuppertaler SV in die Regionalliga-Saison 2011/12 ist perfekt. Mit 0:3 (0:1) unterlagen die Wuppertaler, die zum Saisonstart noch als großer Favorit gehandelt wurden, dem Aufsteiger SC Fortuna Köln.

Ein missglückter Rückpass von Flottmann leitete das Debakel im Kölner Südstadion ein. Laux (25.) bedankte sich und brachte die Kölner in Führung. Bis dahin hatte der WSV, der mit drei Spielern aus der A-Jugend der Vorsaison begann, ganz ordentlich mitgespielt, aber zu wenig Druck auf die Kölner Abwehr ausgeübt.

Nach dem Seitenwechsel spielten die Kölner dann die nicht sattelfeste WSV-Abwehr zweimal klassisch aus. Montabell (48.) und der frühere WSV-Spieler Pagano (58.) entschieden die Partie vorzeitig. Der WSV enttäuschte die über 500 mitgereisten Fans maßlos.

Mehr von Westdeutsche Zeitung