1. Sport
  2. Fußball
  3. Wuppertaler SV

WSV: Lizenzantrag für 4. Liga in Arbeit

WSV: Lizenzantrag für 4. Liga in Arbeit

Wuppertal. Unabhängig vom Ausgang des Spitzenspiels gegen Aufstiegskonkurrent Velbert (3:3) bereitet Fußball-Oberligist Wuppertaler SV derzeit den Lizenzantrag für die 4. Liga vor. Bis zum 16. März muss der beim Westdeutschen Fußballverband in Duisburg abgegeben sein.

„Wichtigster Bestandteil ist eine Bürgschaft über 35 000 Euro“, sagte Sportvorstand Lothar Stücker der WZ.

Diese sei gewährleistet. Gleichzeitig sei der WSV dabei, den Etat aufzustellen. Stücker: „Exorbitante Ausweitungen würde es sicher auch bei einem Aufstieg in die Regionalliga nicht geben. Es bleibt dabei, dass die Spieler arbeiten.“ Stücker selbst ist derzeit gesundheitlich eingeschränkt, hofft aber bis zur Mitgliederversammlung des WSV am 23. März wieder an Bord zu sein. Dann würden auch alle Zahlen offengelegt. gh