1. Sport
  2. Fußball
  3. Wuppertaler SV

WSV in der Oberliga-Saison: Tabellenspitze wahren

WSV in der Oberliga-Saison: Tabellenspitze wahren

Wuppertal. Wenn der Wuppertaler SV am Sonntag den SV Hönnepel-Niedermörmter zum 9. Spieltag der laufenden Oberliga-Saison im Stadion am Zoo empfängt (Anstoß 15 Uhr), bekommt der Tabellendritte nicht nur die Chance, sich vom punktgleichen Verfolger aus Kalkar abzusetzen.

„Es gilt auch, den Anschluss an die Tabellenspitze zu wahren“, sagt WSV-Cheftrainer Thomas Richter. Dabei helfen will mit seinem möglichen zweiten Startelf-Einsatz auch einer der jungen Wilden. In die Karten schauen lassen will Richter sich nicht, aber: „Fakt ist, dass Simon Blotko ein gutes Spiel gemacht hat“, sagt er über den 19-Jährigen, der beim 3:1-Erfolg über Tabellenführer Fischeln den verletzten Dalibor Gataric im rechten Mittelfeld ersetzt hatte.

Mehr zum Spitzenspiel und zu Blotko lesen Sie in der Samstagsausgabe der Westdeutschen Zeitung.