1. Sport
  2. Fußball
  3. Wuppertaler SV

WSV-Gegner Bonner SC stellt Trainer Nehrbauer frei

Fußball-Regionalliga : WSV-Gegner Bonn stellt Trainer frei

Am kommenden Samstag steht der Wuppertaler SV vor dem nächsten Kellerduell in der Fußball-Regionalliga. Dann geht es zum Bonner SC, der acht der jüngsten neun Spiele verloren hat. Um einen neuen Impuls im Abstiegskampf zu setzen, haben sich die Bonner in dieser Woche von ihrem Trainer getrennt.

Der Bonner SC, am kommenden Samstag Gegner des Wuppertaler SV, hat sich im Abstiegskampf von seinem Trainer Thorsten Nehrbauer getrennt. „In der schwierigen Corona-Saison geht es nun darum, den Abstieg aus der Regionalliga zu verhindern, aber auch das Überleben des BSC zu sichern“, hieß es dazu am Mittwoch in einer Mitteilung des Vereins. Die Bonner haben acht der vergangenen neun Spiele verloren, nur unterbrochen vom überraschenden 1:0-Sieg gegen Rödinghausen am 14. November, und rangieren mit elf Zählern auf dem vorletzten Tabellenplatz.  Interimsweise sollen U19-Trainer Lino Sanchez und Co-Trainer Gordon Addai die Mannschaft auf das Spiel gegen den WSV vorbereiten. red