WSV gegen Essen abgesagt

Der Start von Fußball-Regionballigist Wuppertaler SV aus der Winterpause verschiebt sich weiter. Nach dem Ausfall der Partien gegen Wattenscheid und Rhynern hat der WSV am Freitag auch bereits die für den kommenden Mittwoch, 21. Februar, geplante Nachholpartie gegen Rot-Weiss Essen abgesagt.

Die Stadt Wuppertal hat den Platz im Stadion am Zoo bis einschließlich kommenden Freitag gesperrt. Ob dann am Samstag, 24. Februar, das Spiel gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach im Stadion ausgetragen werden kann, soll eine Platzkommission am Donnerstag entscheiden.

Damit hat der WSV aktuell bereits vier Nachholspiele, von denen nur das in Wegberg (20. März) bisher terminiert ist. Irgendwann wird es nur noch im Mittwoch — Wochenend-Rhythmus gehen. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung