WSV: Ex-Trainer Britscho hat einen neuen Job

Wuppertaler SV : Ex-Trainer Britscho hat einen neuen Job

Der Vorgänger des aktuellen WSV-Trainers Adrian Alipour übernimmt das Oberliga-Team von RW Ahlen. Das teilte der Verein mit.

Der 48-Jährige hatte den WSV in der vergangenen Saison nach der Winterpause übernommen und auf Platz drei der Regionalliga West geführt. In der laufenden Saison war dann am sechsten Spieltag nur Platz zehn drin. Der WSV und er gingen daraufhin getrennte Wege. Nun hat der Polizeibeamte also einen neuen Posten, auf den er sich sehr freut.


Christian Britscho: „Ich habe große Lust auf diese spannende Aufgabe. Ahlen ist ein familiärer Verein mit tollen Möglichkeiten und Perspektiven. Trotz der aktuell schwierigen Situation bin ich fest davon überzeugt, dass die Mannschaft über das ausreichende Potential verfügt, um erfolgreich mit ihr arbeiten zu können. In diesem Team steckt viel mehr als es der momentane Tabellenplatz vermuten lässt und diese Qualitäten gilt es nun wieder zum Vorschein zu bringen

Mehr von Westdeutsche Zeitung