Wuppertaler SV: WSV-Derby gegen RWE ist abgesagt

Wuppertaler SV : WSV-Derby gegen RWE ist abgesagt

Wuppertal. Rotes Licht für das Derby zwischen den beiden Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV und Rot-Weiss Essen am Sonntag. Wie die Platzkommission Freitagmittag entschied, darf die Partie am Sonntag im Stadion am Zoo nicht angepfiffen werden.

Der Platz im Zoo-Stadion ist zu nass und deshalb nicht bespielbar. Eine zeitnahe Neuansatzung sei eher unwahrscheinlich.

Foto: Daniela Ullrich

Jürgen Hüttemann vom Fußballkreis Wuppertal-Niederberg sagte: „Die Verletzungsgefahr wäre zu groß, wenn auf dem Platz gespielt würde.“ Ein Spiel würde den Rasen in seinem derzeitigen Zustand zudem zu stark beschädigen. Der Spielbetrieb wäre für Monate gefährdet.

"Gegen das Wetter können wir nichts machen und müssen uns der Entscheidung fügen. Nun müssen wir schnellstmöglich mit RWE in Kontakt treten, um ein Nachholspiel zu vereinbaren“, sagte WSV-Sportvorstand Manuel Bölstler. Aber in diesem Jahr wird das wohl nicht mehr stattfinden. Das Spiel hatte wegen der Witterungsbedingen auf der Kippe gestanden.

Bereits Donnerstagabend hatte es grünes Licht für die Regionalliga-Partie KFC Uerdingen gegen den Bonner SC gegeben. In der Grotenburg wird Freitag um 19.30 Uhr angepfiffen.

Foto: Daniela Ullrich
Mehr von Westdeutsche Zeitung