1. Sport
  2. Fußball
  3. Wuppertaler SV

Stadion: Wie es weitergeht steht in den Sternen

Stadion: Wie es weitergeht steht in den Sternen

Weitere Bauabschnitte sind nicht geplant. Es fehlt an Geld und einer Betreibergesellschaft.

Wuppertal. Eine Grundlage für weitere Bauabschnitte im Stadion am Zoo gibt es zurzeit weder bei der Stadt (fehlende Finanzen) noch beim WSV (noch zu gründende Betreibergesellschaft). Damit bleibt es vorerst bei den beiden Stehtribünen.

Die für die Gästefans soll bis zum 31. Juli fertiggestellt sein. In einem Gespräch zwischen Harald Hübener (WSV-Vizepräsident), Walter Hellmich (Bauunternehmer, Hellmich-Gruppe) und Stadtdirektor Johannes Slawig kamen alle Beteiligten überein, dass nur durch Gründung einer Stadionbetreibergesellschaft und professioneller Vermarktung das Stadion weiter modernisiert werden kann. Red