1. Sport
  2. Fußball
  3. Wuppertaler SV

Schwertfeger verlässt den Wuppertaler SV

Schwertfeger verlässt den Wuppertaler SV

Schwertfeger verlässt den Wuppertaler SV

Wuppertal. Der WSV muss spätestens ab der kommenden Saison auf seinen defensiven Mittelfeldspieler Kai Schwertfeger verzichten.

Der 28-Jährige wechselt zum KFC Uerdingen. Laut einer Meldung des KFC hat Schwertfeger bereits einen Vorvertrag unterzeichnet. Auch ein früherer Wechsel — etwa in der aktuellen Winterpause — schein daher möglich. Dem Spieler liege seitens des WSV ein Versprechen zum Vereinswechsel bei sich bietender Zukunftsperspektive vor, heißt es in einer ersten Pressemitteilung vom KFC.

Der WSV hat für Mittwoch eine Stellungnahme zu der Wechselmeldung aus Krefeld angekündigt.