Schalke und der BVB stellen sich bei der Jugend des Wuppertaler SV vor

Jugendfußball : WSV: Schalke und der BVB stellen sich vor

Die U 19 gegen Schalke und die U 17 gegen Borussia Dortmund stehen am Samstag in der Jugend-Bundesliga vor ganz hohen Hürden.

Vor schweren Heimspielen stehen die Junioren-Bundesligateams des Wuppertaler SV am Samstagvormittag. Die U19 empfängt um 11 Uhr (Uellendahl) den FC Schalke 04. Zeitgleich spielt die U17 (Oberbergische Straße) gegen Borussia Dortmund. Die Schalker U 19, Meister der Weststaffel der vergangenen Saison, hat erneut eine hervorragende Mannschaft zusammen und wie Spitzenreiter 1. FC Köln in den ersten elf Spielen nur sechs Gegentore kassiert. „Sie spielen sehr strukturiert und haben viel individuelle Klasse“, sagt WSV-Coach Pascal Bieler.

Für die U17 beginnt gegen Borussia Dortmund die Rückrunde. Unterschiedlicher könnten die Vorzeichen nicht sein. Die Gäste kommen als Tabellenführer zum Aufsteiger WSV, der als Tabellenletzter sechs Punkte Rückstand zum rettenden Ufer hat.

In der Niederrheinliga  der C-Junioren erwartet die WSV-U15 am Samstag um 15 Uhr den Tabellenzweiten 1. FC Mönchengladbach am Nocken und könnte mit einem Erfolg bis auf zwei Punkte an die Gäste heranrücken. Der Cronenberger SC empfängt zeitgleich den Tabellendritten VfB Hilden. Toto

(toto)
Mehr von Westdeutsche Zeitung