1. Sport
  2. Fußball
  3. Wuppertaler SV

Nun doch: WSV lässt Presse zur Mitgliederversammlung zu

Nun doch: WSV lässt Presse zur Mitgliederversammlung zu

Wuppertal. WSV-Präsident Klaus Mathies hätte die außerordentliche Mitgliederversammlung am 24. Mai gerne hinter verschlossenen Türen gesehen - doch der Presseausschluss ließ sich intern offenbar nicht halten.

Wie der WSV am Freitagmittag mitteilt, sind Berichterstatter nun doch zu der Versammlung zugelassen. Die Nachricht an die Presse kommt von Peter Pelke, dem Vorsitzenden des Ehrenrates. Die Entscheidung sei nach Rücksprache mit Klaus Mathies und den Mitgliedern des Verwaltungsrates gefallen. Nach WZ-Informationen wäre der Ausschluss der Presse ohnehin erst zu Beginn der Versammlung durch eine Mehrheit der Mitglieder möglich gewesen. So sieht es die Satzung vor.