Fußball-Regionalliga Neues Trikot erinnert an glorreiche Zeiten des Wuppertaler SV

Wuppertal · Günter Pröpper präsentiert den neuen WSV-Dress, den die Mannschaft im letzten Heimspiel dieser Saison am Samstag bereits tragen soll. Am Dienstag eröffnet der WSV auch seinen neuen Online-Fanshop.

Altmeister Günter Pröpper im neuen WSV-Trikot, das an die einstigen Bundesliga-Jahre erinnert. Dazu soll es eine blaue Hose geben.

Altmeister Günter Pröpper im neuen WSV-Trikot, das an die einstigen Bundesliga-Jahre erinnert. Dazu soll es eine blaue Hose geben.

Foto: WSV

Mit seinen rot-weißen Streifen erinnert das neue Trikot des Wuppertaler SV für die Spielzeit 24/25 an die Bundesligazeit. Und so bot es sich an, WSV-Idol Günter Pröpper, Torjäger der damaligen Jahre, hineinzustecken, um es zu präsentieren. Ab Dienstag, 14. Mai, soll dieses Jubiläumstrikot zu 70 Jahren WSV dann im um 19.54 Uhr eröffneten neuen Online-Fanshop zu bekommen sein. Der löst den Verkauf im Fanshop in der Rathaus-Galerie ab, der im Frühjahr von WSV und der Fan-Initiative „Dach für die Nord“ eingestellt wurde. Anzusteuern ist der Online-Shop über die Homepage des Vereins (wsv1954.de). Die ersten 400 Trikots können, mit Erlaubnis von Trikotsponsor EMKA, auf Wunsch auch ohne Werbeaufschrift ausgeliefert werden, um noch mehr an das Traditionstrikot zu erinnern.

Das neue Trikot – freilich mit Brustsponsor – soll auf dem Feld übrigens am Samstag beim letzten Spiel dieser Saison im Stadion am Zoo gegen den 1. FC Düren eingeweiht werden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort