Wuppertaler SV: Nach Aus für Trainer Britscho: WSV sagt Pressekonferenz vor Ligaspiel ab

Wuppertaler SV : Nach Aus für Trainer Britscho: WSV sagt Pressekonferenz vor Ligaspiel ab

Am Mittwoch hat der WSV den Kreisligisten SV Rees in der zweiten Runde des Niederrheinpokals zu Gast. Erstmals in dieser Saison ohne den am Dienstag entlassenen Christian Britscho.

Nachdem Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV am Dienstag bekannt gegeben hat, dass der Verein sich mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Christian Britscho trennt, ist die für Donnerstag geplante Spieltagskonferenz abgesagt worden. Dafür gibt es aber einen Termin, bei dem der Nachfolger von Britscho präsentiert wird.

Am Mittwoch trifft der WSV in der zweiten Runde des Niederrheinpokals auf den Kreisligisten SV Rees. Die Mannschaft wird dann voraussichtlich vom bisherigen Co-Trainer Pascal Bieler und Sportdirektor Manuel Bölstler gecoacht. Anpfiff der Partie ist um 19.30 Uhr im Stadion am Zoo.

Wir berichten vom Spiel aktuell: Zum Liveticker HIER KLICKEN!

Am Sonntag steht das Regionalliga-Match gegen Alemannia Aachen (15 Uhr, Stadion am Zoo) auf dem Programm. Die Aachener hatte mit nur einem Sieg, drei Niederlagen und zwei Remis einen ähnlich schwachen Start in die Saison als der WSV.

Mehr von Westdeutsche Zeitung