1. Sport
  2. Fußball
  3. Wuppertaler SV

Fußball-Oberliga: Marvin Ellmann verlässt den WSV Richtung Ratingen

Fußball-Oberliga : Marvin Ellmann verlässt den WSV Richtung Ratingen

Der Torjäger geht nach drei Jahren zum Saisonende. Winterneuzugang Aleksandar Pranjes ist aus disziplinarischen Gründen suspendiert.

Wuppertal. Marvin Ellmann, mit 56 Ligatreffern erfolgreichster WSV-Torschütze der vergangenen drei Jahre, wird den Wuppertaler SV zum Saisonende verlassen. Das haben beide Vereine jetzt bestätigt. Ellmann ist sich mit Ratingen offenbar schon länger einig. Als Begründung für den Wechsel, der in Ratingen als "Riesentransfer" bezeichnet wird, werden familiäre Gründe genannt. Ellmann ist dort näher bei seiner Familie, die in Duisburg wohnt.

Beim WSV kam Ellmann zu Beginn der Vorrunde und aktuell in der kompletten Rückrunde nur zu Teilzeiteinsätzen, spielte dazwischen nur acht Mal von Beginn an. Er ist mit zehn Treffern allerdings gleichauf mit Gaetano Manno noch erfolgreichster Schütze des WSV, für den er seit 2013 spielt und in der ersten Saison 27, in der zweiten 19 Tore erzielte. "Ich möchte mich jetzt auf die restlichen Spiele konzentrieren und mich in Wuppertal vernünftig verabschieden", sagt der 28-Jährige.

Kein Thema für die restlichen Spiele in dieser Saison ist dagegen Winterneuzugang Aleksandar Pranjes mehr. "Wegen Verfehlungen im mannschaftsinternen Kreis", wie es hieß, wurde der Außenstürmer freigestellt.