1. Sport
  2. Fußball
  3. Wuppertaler SV

Gerichtsstreit: WSV zieht Berufungsantrag zurück

Gerichtsstreit: WSV zieht Berufungsantrag zurück

Wuppertal/Düsseldorf. Die vom Oberlandesgericht Düsseldorf für heute terminierte Berufungsverhandlung im Streit zwischen dem Wuppertaler SV und dem Vermarkter Banf wurde gestern von der Tagesordnung gestrichen, weil der WSV den Berufungsantrag zurückgezogen hat.

Vorausgegangen war ein Urteil des Landgerichts Wuppertal aus dem vergangenen Jahr, in dem die vom WSV ausgeprochene fristlose Kündigung des Vertrages zwischen dem WSV und der Banf als unbegründet zurückgewiesen wurde.

Der Streitwert der Berufungsverhandlung war vom Oberlandesgericht auf 300.000 Euro angesetzt worden.