1. Sport
  2. Fußball
  3. Wuppertaler SV

Dämgen bleibt WSV-Trainer - Hutwelker wird Assistent

Dämgen bleibt WSV-Trainer - Hutwelker wird Assistent

Wuppertal. Michael Dämgen bleibt Cheftrainer beim Wuppertaler SV. Ihm assistiert ab der kommenden Saison Karsten Hutwelker als neuer Co-Trainer. Dies gab der Regionalligist am Freitagnachmittag bei einer Pressekonferenz bekannt.

Gleichzeitig präsentierte der Verein offiziell die beiden neuen Vorstandsmitglieder Jörg Albracht (Sport) und Lothar Stücker (Finanzen).

Albracht, der bis zum 30. Juni 2010 Geschäftsführer der Spielergewerkschaft VdV war, wird beim WSV seine Tätigkeit genauso wie Stücker ehrenamtlich ausüben. "Ich will beim WSV Kontinuität reinbringen und den Verein nach vorne bringen", sagte Albracht, der von 1987 bis 1994 beim WSV Torhüter war. Zusammen mit Dämgen will er nun eine Mannschaft zusammenstellen, die in der kommenden Saison um den Aufstieg mitspielen soll.