Außenstürmer schließt sich dem WSV-Ligakonkurrenten an

Fußball-Regionalliga : Erwig-Drüppel wechselt zu RWE

Nach dem TSV Steinach (Christopher Kramer) und dem FC Chemnitz (Joshua Mroß) ist jetzt auch der Klub bekannt, zu dem der dritte WSV-Spieler, der als Abgang feststeht, wechselt. WSV-Liga-Konkurrent Rot-Weiss Essen gab am Samstag die Verpflichtung von Außenstürmer Jonas Erwig-Drüppel bekannt.

Der 27-Jährige erhält dort einen Vertrag bis 2020. Laut Reviersport hatte der Dorstener zahlreiche Angebote. Der WSV hatte seinen Spielern - bis auf Christopher Kramer, für den von Steinbach eine Ablösesumme verlangt wurde - am Montag die Freigabe erteilt, um seinen Gehaltsetat zu entlasten.

Auf den WSV treffen wird Erwig-Drüppel mit RWE in dieser Saison nicht mehr. Beide Spiele gegen die Essener sind bereits ausgetragen. Die Essener haben am Samstag ein Testspiel gegen Drittligist Fortuna Köln bestritten (3:0), während der WSV bei Oberligist Paderborn II spielte (4:0).

Mehr von Westdeutsche Zeitung