Fußball-Regionalliga Auch Niklas Dams bleibt dem Wuppertaler SV treu

Wuppertal · Der 33 Jahre alte Abwehrspieler, der vor einem Jahr aus der dritten Liga aus Dortmund zum WSV gekommen war, will den Weg mit der verjüngten Mannschaft mitgehen.

Neben Semir Saric (l.) bleibt auch Niklas Dams dem WSV treu.

Neben Semir Saric (l.) bleibt auch Niklas Dams dem WSV treu.

Foto: JA/Andreas Fischer

Nach Semir Saric und Marco Terrazzino hat nun auch Abwehrass-Niklas Dams seinen Vertrag bei Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV verlängert und wird auch in der neuen Spielzeit für die dann verjüngte Mannschaft auflaufen. Das teilte der Verein jetzt mit. Der 33-jährige Innenverteidiger kam im letzten Sommer aus der U 23 von Borussia Dortmund zum WSV und hat seitdem sofort Verantwortung übernommen. In dieser Saison lief er in 32 Pflichtspielen für den Verein auf und hat sich als wichtiger Bestandteil des Teams etabliert. Gaetano Manno, Sportlicher Leiter des WSV, äußerte sich wie folgt über den Verbleib von Niklas Dams: „Ich freue mich sehr, dass Niklas den Weg mit uns weitergeht. Er ist ein wichtiger Eckpfeiler im Team, ein toller Charakter und enorm wichtig für die Mannschaft.“ Im letzten Heimspiel des WSV gegen Düren am Samstag (Anstoß 14 Uhr) wird Dams allerdings nicht auflaufen. Er leidet noch an einer Knieverletzung.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort