Fußball-Regionalliga Auch Marco Terrazzino gibt dem Wuppertaler SV seine Zusage

Wuppertal · Der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb einen neuen Vertrag beim Regionalligisten. Angebote hatte er auch aus höheren Ligen. Trainer Ersan Parlatan will sich in den nächsten Tagen entscheiden, ob er bleibt oder geht.

 Marco Terrazzino war im September zum WSV gekommen. Jetzt hat der Ex-Profi einen neuen Vertrag unterschrieben.

Marco Terrazzino war im September zum WSV gekommen. Jetzt hat der Ex-Profi einen neuen Vertrag unterschrieben.

Foto: JA/Andreas Fischer

Am Donnerstagmorgen hat Marco Terrazzino beim Wuppertaler SV einen neuen Vertrag unterschrieben und ist damit nach Semir Saric und Krystian Wozniak der nächste Spieler aus dem aktuellen Kader, mit dem der Wuppertaler SV für die kommende Saison fest rechnen kann. Der alte Vertrag des 33 Jahre alten Ex-Profis (unter anderem Bochum und Hoffenheim) galt bereits über das Saisonende hinaus. Weil der WSV den Etat aber stark reduzieren muss, mussten Anpassungen vorgenommen werden. Die Nachteile für die Spieler sollen sich nach WZ-Informationen in Grenzen halten, weil Sponsoren einen Teil ihres Gehaltes übernehmen.