Russland 2018: Public Viewing zur WM: Hier gucken Düsseldorf, Wuppertal, Krefeld und die Region

Russland 2018: Public Viewing zur WM: Hier gucken Düsseldorf, Wuppertal, Krefeld und die Region

Zusammen die Weltmeisterschaft verfolgen - gibt's was besseres? Die besten Locations zum "Rudelgucken" in Düsseldorf, Krefeld, Wuppertal und der Region gibt es hier im Überblick.

Düsseldorf. Endlich ist es so weit — nach vier Jahren startet am Donnerstag, 14. Juni, die Fußball-Weltmeisterschaft. Das „Rudelgucken“ gehört natürlich dazu. Hier finden Sie eine Auswahl von Public-Viewing-Angeboten in unserer Region, ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Ob in der Kneipe, draußen auf der Ratinger Straße oder im Trubel der Fan-Meile am Rhein: Die Landeshauptstadt bietet eine Vielzahl von Public Viewing-Orten, an denen WM-Stimmung verbreitet wird — egal ob gemütlicher im kleinen Kreis oder groß und bunt, hier ist für jeden Fußball-Fan etwas Passendes dabei.

Zakk

Im Zakk werden alle Deutschlandspiele zu sehen sein. Dazu gibt es Spezialitäten aus den jeweiligen Gegner-Ländern und deutsch-russische Comedy vor jedem Anpfiff.

Quartier Bohème


Hier im „Wm-Quartier“ können alle Spiele der Weltmeisterschaft angeschaut werden. Täglich werden Interviews, Analysen und Berichterstattung übertragen und die Deutschlandspiele werden im großen Henkel-Saal gezeigt.

Kasematten

Auch die Kasematten am Rheinufer verwandeln sich zur WM in einen Public Viewing-Spot und es werden alle Spiele übertragen.

Hyatt Regency

Auch im Hafen ist das WM-Rudelgucken möglich. Das Hyatt Regency öffnet für alle Fußballfans in der Stadt die Türen. Auch in der Dox-Bar und der Club-Lounge können die Spiele verfolgt werden. Wer mit Freuden schauen möchte, der reserviert am besten einen Tisch im „Café D“.

Stahlwerk

Deutschlandspiele und natürlich das Finale werden im Stahlwerk übertragen. Draußen im Treibgut oder drinnen im Stahlwerk — hier ist beides möglich. Zwei Stunden vor Anpfiff geht es mit dem kostenlosen Einlass los.

Kasette

Ganz gemütlich kann man die WM in der Kasette verfolgen. Alle Spiele werden dort gezeigt - wochentags geht es ab 16 Uhr los und am Wochenende kann man schon ab 14 Uhr in Fußballstimmung verfallen. Getippt werden kann hier auch und länderspezifische DJ-Sets untermalen das Ganze.

Ratinger Straße

Die Ratinger Straße verwandelt sich traditionell zu jedem Deutschlandspiel in eine Fan-Meile. Voll ist es hier immer aber in den Kneipen „Füchschen“, „Ohme Jupp“, „Zur Uel“ oder „Zum goldenen Einhorn“ findet sich sicherlich ein Plätzchen.

Schneider-Wibbel-Gasse

Die rot-gelb geschmückte Schneider-Wibbel-Gasse ist fest in spanischer Hand — hier feiern traditionellerweise die Südländer, aber natürlich sind hier nichtsdestotrotz alle herzlich willkommen.

Eigelstein

Fußball und Kölsch gibt es im Eigelstein — hier können die Fußball-Fans sich auf der Terrasse oder im Lokal vergnügen. Reservierungen sind allerdings nicht möglich, es empfiehlt sich also frühzeitig vor Ort zu sein.

Sir Walter

In küstlerischem Ambiente der Bar Sir Walter können alle Deutschlandspiele geschaut werden. Der Eintritt ist frei.

Rudas Studio

Das Rudas Studio am Rhein zeigt für die WM-Freunde ausgewählte Spiele. Hier ist alles in Fußballstimmung mit einer Tanzfläche aus Kunstrasen und aufgestellten Toren.

Vier Linden

Im Südpark kann die WM unter freiem Himmel verfolgt werden: der Biergarten Vier Linden lädt die Fans zu den Deutschlandspielen ein.

Rudelgucken zur Fußball-WM ist auch in Wuppertal angesagt. Das Stadion am Zoo ist der Hotspot der Stadt, nichtsdestotrotz gibt es noch die eine oder andere Location zu entdecken.

Stadion am Zoo

Die wohl größte Public Viewing Location in Wuppertal ist das Stadion am Zoo. Hier werden zur WM rund 4.500 Fans die Deutschlandspiele auf einer 30 qm Leinwand anschauen können. Rund um die Weltmeisterschaft sind außerdem Partys und Veranstaltungen geplant.

HAKO-Event Arena

Public Viewing auf der Eisbahn — die bietet Platz für rund 600 Personen. Für die richtige Stadion-Stimmung gibt es einen Bierwagen und natürlich einen Bratwurst-Stand. Eine Reservierung wird vom Veranstalter empfohlen, kostet aber auch nur drei Euro.

Don Camillo

Das Don Camillo öffnet wie jedes Jahr die Türen für alle Fußball-Fans. Um die 160 Sitzplätze stehen hier zur Verfügung und neben einer großen Leinwand wird es genug Fernseher und Beamer geben, damit die Deutschlandspeile verfolgt werden können.

Brauhaus

Alle Deutschland-Spiele können auch diesen Sommer im Wuppertaler Brauhaus geschaut werden. Ein Stadionsprecher wird die Fans aufheizen — für die ausgelassene Atmosphäre sorgen natürlich auch die Gewinnspiele und die Torwand.

Die große Feier rund um die Weltmeisterschaft findet in Krefeld dieses Jahr in der Kulturfabrik statt. Aber auch die Eishockey-Fans laden dieses Jahr zum Fußballgucken ein.

Kulturfabrik

Mit der WZ in der KuFa - die Kulturfabrik bietet gleich zwei Leinwände auf denen die Deutschlandspiele verfolgt werden können. Gefeiert und gejubelt wird hier ohne Eintritt zu bezahlen.

Sportsbar Karusell

Auch im Eishockey Fantreff ist man offen für Fußball. Alle Deutschlandspiele gibt es hier zu sehen, außerdem dürfen sich die WM-Freunde auf spezielle Getränke-Angebote freuen.

Im Kreis Viersen sind die Möglichkeiten die Weltmeisterschaft zu feiern und live mitzuerleben breit gestreut — es geht von der Großveranstaltung in Grefrath mit bis zu 25.000 Zuschauern bis zum Public Viewing auf dem Buttermarkt in Kempen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Grefrather Eisstadion

Das Grefrather Eisstadion ist der größte WM-Veranstaltungsort der Region. Bis zu 25.000 Fans können im Außenzelt feiern und bei den Deutschlandspielen mitfiebern. Eine Stunde bevor es los geht öffnen sich die Türen. Der Eintritt ist frei, eine Einschränkung gibt es: Taschen die größer als DIN A4 sind dürfen nicht mit ins Stadion.

Albert-Mooren-Halle in Grefrath

Hier in der Albert-Mooren-Halle kann der deutschen Nationalmannschaft zugejubelt werden. Die Deutschlandspiele werden in drei Räumen übertragen und der Einlass beginnt eine Stunde vor dem Anpfiff.

Buttermarkt in Kempen

In Kempen steht der Buttermarkt im Zentrum der WM — auf Leinwänden vor dem „Falko“, dem „Marktgrill“ oder vor dem „Mauli’s“ werden neben den Deutschlandspielen möglichst viele weitere Spiele zu sehen sein.

Krücken in Willich

In frisch renoviertem Ambiente kann die WM im Krücken verfolgt werden. Im Saal des Lokals können die Fans alle Spiele der Weltmeisterschaft anschauen.

Die Fußballweltmeisterschaft macht auch vor dem Kreis Mettmann nicht Halt und so bieten die Städte der Region genügend Auswahl, um gemeinschaftlich mit der deutschen Nationalelf zu fiebern.

Golden K in Mettmann

Alle Deutschlandspiele sind im Golden K zu sehen. Ganz ohne Eintritt können die Fußball-Fans hier feiern und die Spiele auf zwei großen Leinwänden verfolgen.

Talschlösschen in Ratingen

Das Talschlösschen in Ratingen startet die WM-Saison mit dem Eröffnungsspiel. Danach kann hier die deutsche Nationalmannschaft mit verfolgt werden, die Spiele werden natürlich live übertragen. Auch das Finale wird hier ausgestrahlt.

FanAnrena Hilden

Auf dem Gelände der ehemaligen Firma von der Linde lädt die FanArena Hilden zum Public Viewing ein. Auf mehreren Leinwänden können die Deutschlandspiele im Rahmen der WM Party angeschaut werden. Die deutsche Elf kann hier kostenlos bejubelt werden.

Eierplatz Monheim

Im Rahmen des 9. Monheimer Stadtfestes ist der Eierplatz für das WM-Rudelgucken reserviert. Hier finden um die 1600 Zuschauer Platz und können am Samstag und Sonntag (16.6. und 17.6.) die Fußballweltmeisterschaft genießen.

Sportplatz Grünstraße in Erkrath

In Erkrath-Hochdahl lädt der SC Rhenania Hochdahl 1925 e.V. alle Fußballfans zu den Deutschlandspielen ein. Auf dem Sportplatz Grünstraße wird eine Großleinwand aufgebaut und auch für Snacks und Getränke zu fairen Preisen ist gesorgt.

Ob in Remscheid oder Solingen — beide Städte machen das Rudelgucken zur Weltmeisterschaft möglich. Solingen empfängt sogar einen Ehrengast auf der WM-Party, Schlagersänger Mickie Krause wird mit den Fußballfans feiern.

Theodor-Heuss-Platz in Remscheid

Public Viewing ist auch dieses Jahr wieder am Rathaus in Remscheid möglich. Die WM-Party auf dem Theodor-Heuss-Platz versetzt rund 5000 Fans ins Fußball-Fieber — beim Spiel Deutschland gegen Mexiko wird Schlagersänger Mickie Krause für ausgelassene Stimmung sorgen. Vielleicht wird er ja sogar seinen Hit „Finger im Po, Mexiko“ zum Besten geben. Für ein Rahmenprogramm rund um die Weltmeisterschaft ist hier in jedem Fall gesorgt.

Theater- und Konzerthaus Solingen

In Solingen geht man auf Nummer sicher und feiert die Weltmeisterschaft im Theater- und Konzerthaus Solingen. Alle Deutschlandspiele werden im klimatisierten Saal auf einer 100 qm großen Leinwand übertragen. Der Eintritt kostet 4 Euro, bis 16 Jahre 2 Euro.

Spö 407

Rudelgucken im Spö 407 — hier werden alle wichtigen Partien der Weltmeisterschaft übertragen. Natürlich können die Fußball-Fans bei allen Deutschlandspielen mitfiebern, dazu lohnt es sich vorher zu reservieren.

Fußball-Weltmeisterschaft im Rhein-Kreis-Neuss bedeutet Public Viewing mit Service — in Neuss gibt es einen Busshuttle zum Veranstaltungsort und in Dormagen wird man für die Tore der deutschen Elf mit Schnaps belohnt.

Eishalle Neuss

Egal ob Regen oder Sonnenschein; in Neuss können die Fußball-Fans wetterunabhängig in der Eissporthalle feiern. Dort finden über 1000 Zuschauer Platz und können alle Spiele der deutschen National-Elf verfolgen und das kostenlos. Ein Busshuttle bringt die Fans sogar von der Haltestelle Zolltor zum Veranstaltungsort, und nachher auch wieder zurück in die Innenstadt.

Pink Dormagen

In der Kneipe Pink Panther werden die Spiele der deutschen Nationalmannschaft übertragen. Auf einer Großleinwand wird das Spektakel zu sehen sein. Verlockend ist zudem: für jeden Treffer der Deutschen gibt es einen Ouzo aufs Haus. Wenn das mal kein Anreiz für unsere Elf ist!

Tank-Stelle in Dormagen

Hier macht das Public Viewing besonders viel Spaß, denn in der Tank-Stelle werden die Zuschauer für jedes deutsche Tor belohnt: und zwar mit einem Jägermeister umsonst.

Mehr von Westdeutsche Zeitung